‘Rocking Kohltour’

Treffpunkt

Der Treffpunkt, an dem unsere Kohltour gestartet ist, befand sich am Weserstadion an der Fantreppe. Das Kohlpaar Matthias und Judith teilte an alle Namensschilder und Brezeln aus. Es herrschte eine lockere und gut gelaunte Atmosphäre. Als schließlich alle versammelt waren, gab es zwei Versuche die gesamte Gruppe mit einem Selfie Stick zu fotografieren. Schließlich hatte ein netter Mann aus einer anderen Kohltourgruppe Mitleid mit uns und übernahm die Aufgabe des Sticks. Für Bollerwagen, Getränke, Snacks und Musikanlage war gesorgt, somit konnte unsere ‘Rocking Nehlsen Kohltour’ starten.

Start

Insgesamt waren wir 75 Personen, womit Spiele sich als eher schwierig gestaltet hätten und somit ausgefallen sind. Nichtdestotrotz hielten wir an fast jeder Ecke um ausgiebig zu quatschen, zu lachen, zu essen und um anzustoßen.

Im Aladin

Aladin von außen
Aladin außen

Um 18Uhr kamen wir vor dem Aladin an, wo dann die Kohlkönigin die Eintrittskarten verteilte. Im Aladin angekommen spielte schon Musik, es gab einen extra Raum für uns von Nehlsen, inklusive zweier Barkeeper und einer sehr herzlichen Kellnerin. Nach einer kurzen Ansprache und Vorstellung ihrerseits, wurde das Buffet eröffnet. Es gab natürlich Kohl, aber auch Ausweichessen (Schnitzel und Gemüseauflauf). Unsere Getränke waren bis Mitternacht inklusive, danach musste die eigene Geldbörse herhalten.

Privater Raum für Nehlsen
United Four

Nach dem Essen ging es auf die Tanzfläche, dort spielte die Band ‘United Four’ auf der Bühne. Nach ihrem wirklich klasse Auftritt legte für alle Resident DJ auf. Im Laufe des Abends wurde noch das neue Nehlsen-Kohlpaar gekürt.

Tanzfläche

Nach 24Uhr war dann auch normaler Eintritt für Gäste im Aladin. Unsere ‘Rocking Nehlsen Kohltur’ ging bis knapp 3Uhr morgens.

Ein großes Lob und vielen Dank an das Ex-Kohlpaar Matthias und Judith! Eine wirklich gelungene Kohlfahrt! 

Nehlsen Kohlkönig 2016

Bildquelle: Aladin Bremen

auch interessant