So sehen Sieger aus

Urkunden

Wie ja bereits in ein paar früheren Artikeln erwähnt, haben wir uns bei dem Wettbewerb „Siegertypen gesucht“ angemeldet. Wir wurden sogar in einem Artikel der Bild-Zeitung erwähnt. Am Montagabend war dann die Siegerehrung und wir sind super stolz sagen zu können, dass wir den 1. Platz gemacht haben!

Dass wir es unter die besten zehn Bewerber geschafft hatten, war ja schon etwas früher bekannt. Am Montagnachmittag um 16.45 Uhr versammelten wir uns also alle zusammen mit unserer Ausbildungsleitung im Kleinen Haus beim Theater in Bremen, zur Stellprobe. Dort wurde dann der Ablauf des Abends besprochen und wir durften alle einmal ins Mikrofon sprechen. Dazu haben wir dann ein paar Tipps bekommen, wie wir dies richtig machen.

Um 18.30 Uhr trafen dann unsere Begleitungen ein und wir hatten etwas Zeit uns mit unseren Eltern, Geschwistern und anderen Begleitungen auszutauschen, bevor es dann um 18.50 Uhr in den Saal ging.

Dann ging es auch schon los

Als erstes wurden die Jury und die Sponsoren vorgestellt. Als nächstes wurden alle zehn Teams bzw. Kandidaten vorgestellt. Zuerst wurde der ca. 2minütige Film gezeigt, der von jedem Projekt gedreht wurde und danach gab es ein kurzes Gespräch mit dem Moderator. Wir waren als vorletzte Gruppe dran, also durften wir lange zittern bis zu unserem Auftritt.

So sehen Sieger aus

Im Anschluss an die Präsentationen wurde dann der Sonderpreis verliehen. Dieses Projekt hatte sich nicht spezifisch bei Siegertypen beworben, wurde aber trotzdem ausgewählt, da es sehr gut zu diesem  Event passte.

Dann wurde es spannend

Zuerst wurde der dritte Platz anmoderiert. Es wurde dazu das Logo der Firma eingeblendet und dann noch ein kleines Outro als Film. Den dritten Platz machte ein Azubi der Fleischerei Prott, der es vermeiden wollte, dass in seiner Heimat Griechenland so viel Fleisch weggeschmissen wird und dazu die griechische und deutsche Küche kombiniert hat. Als Preisgeld gab es 1.000€.

Den zweiten Platz belegten die Azubis von Lampe&Schwartze mit einer Blutspende Aktion. Für den zweiten Platz gab es ein Preisgeld von 2.000€.

Und dann wurde der erste Platz anmoderiert

Zu unserer Überraschung stand da plötzlich das Nehlsen Logo. Wir konnten es alle kaum fassen. Wir hatten wirklich den ersten Platz belegt. Dann wurde unser Outro Film gezeigt und wir wurden auf die Bühne gerufen. Dort nahmen wir dann unsere Urkunden und das Preisgeld von 3.000€ entgegen. Dann wurden ganz viele Fotos gemacht für die Presse und die Siegerehrung war auch schon zu Ende. Dann kamen noch der Radio Sender Bremen Next zu uns, um uns zu einem Interview am nächsten Tag einzuladen und eine Modoratorin von Energy interviewte ebenfalls ein paar von uns.

Bremen Next

Hier kann man sich unser Interview mit Bremen NEXT noch einmal anhören

 

Hinterher gab es noch ein paar Kleinigkeiten zu essen und zu trinken, um den Abend noch ausklingen zu lassen. Gegen 21.30 Uhr machten wir uns dann alle mit unseren Urkunden in der Hand glücklich auf den Weg nach Hause.

Wir sind alle super happy, dass unser Gesundheitstag so super verlaufen ist. Dass wir jetzt auch noch von extern solch eine Auszeichnung bekommen haben, macht uns total stolz. Der Abend hat uns allen super viel Spaß gemacht. Nun müssen wir uns nur noch entscheiden, wohin wir den Großteil des Preisgeldes spenden wollen. Den Rest werden wir für einen schönen Abend im Kreis unseres Teams nutzen :)