FOM Bremen – Fachhochschule für Ökonomie und Management

Hallo zusammen,

ich berichte euch heute ein bisschen von der FOM Bremen (Fachhochschule für Ökonomie und Management), an der Mandy und ich berufsbegleitend studieren.

Die 1993 von Wirtschaftsverbänden gegründete private FOM Hochschule für Oekonomie & Management ist eine staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft mit bundesweit 22 Studienzentren und weiteren im Ausland.
Wir studieren am Standort FOM Bremen.

FOM Bremen für Berufstätige und Auszubildende

Die FOM Bremen ist gemeinnützig und wird von der Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) getragen. Die Studiengänge der FOM richten sich überwiegend an Berufstätige und Auszubildende, die sich neben ihrer betrieblichen Tätigkeit akademisch qualifizieren wollen. Aktuell sind 18.000 Studierende an der Hochschule eingeschrieben – inklusive sechs Nehlsen-Azubis. 😉

Die Vorlesungen finden freitags und samstags, also außerhalb der normalen Arbeitszeit, statt.
Ein zusätzliche Belastung also, die wir allerdings gern auf uns nehmen, um den Titel “Bachelor of Arts” zu bekommen. Wie ich finde, haben wir ihn uns redlich verdient, da wir insgesamt 3,5 Jahre unsere Wochenenden in der Uni verbringen! 🙂
Aktuell sind wir in drei verschiedenen Studiengängen vertreten: Wirtschaft, Business Administration und International Mangement.

Weitere Infos zur FOM Bremen erhaltet ihr auch unter: www.fom.de

Logo der FOM Bremen, Quelle: fom.de

Liebe Grüße,
Lisa

auch interessant

Ausgelernt!

Hallo liebe Sauberlehrlinge und User, nach einiger sehr aufregender und streßiger Zeit schreibe ich nun auch wieder in…