Mein letzter Stopp – die Furtstraße

In 7 Wochen ist es für mich schon soweit: die schriftliche Abschlussprüfung! Eine der letzten Standorte in meiner Ausbildung ist die Furtstraße, denn danach werde ich in meiner Übernahmeabteilung eingearbeitet, dem Einkauf. In der Furtstraße sind die Finanzbuchhaltung und die Personalabteilung sässig. Aber was genau macht die Furtstraße so besonders?

Gründung

1923 gründete Karl Nehlsen hier den heute bekannten Nehlsen Konzern, ein Standort mit Geschichte. Wir haben hier nicht nur ein einfaches Bürogebäude, sondern auch ein von uns ernanntes Museum mit Anbau. Im Museum heben wir alte Bilder und Erinnerungen auf und nutzen es gelegentlich als Seminarraum.  Neben einer hauseigenen Küche und einem modernen Anbau, bietet das Museum uns viel Platz und Freiraum für verschiedenste Anlässe. Falls ihr mehr über unsere Gründungsgeschichte wissen wollt, schaut gerne auf unserer Website vorbei!

Das Azubi-Büro

In der Personalabteilung gibt es ein ganz besonderes Büro – das Azubi-Büro! Hier teilen sich immer zwei Azubis ein Büro, dabei hat natürlich jeder seinen eigenen Aufgabenbereich. Ich helfe derzeit in der Abrechnung fleißig mit, wohingegen sich mein Azubi-Kollege Lukas um das Bewerbermanagement kümmert. Für Absprachen bzgl. unseres Azubi-Projektes war dies die letzten Wochen auf jeden Fall von Vorteil.

Mittagspause im Grünen

Wir haben hier eine kleine grüne Oase, mit einem Teich, Bäumen und Sitzgelegenheiten. Gerade im Sommer verbringen wir unsere Pause gerne draußen und beobachten den ein oder anderen Koi im Teich. Im Eingangsbereich unseres Gebäudes liegt hin und wieder auch frisches Obst für zwischendurch und durch das familiäre Miteinander schnackt man mal mit jedem.

Für mich geht es nächste Woche allerdings schon weiter in den Einkauf. Darauf freue ich mich natürlich sehr, auch wenn ich den kurzen Arbeitsweg zu Fuß vermissen werde. 🙂

KategorieAllgemein Nehlsen
Hast du Fragen zu einem Artikel oder zur Ausbildung?
Schreib uns einfach eine E-Mail an:
ausbildung@nehlsen.com

Melanie - Kauffrau für Büromanagement

von

Hallihallo zusammen, ich bin Melanie und mache seit August 2017 eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei Nehlsen. Durch die vielen Abteilungswechsel weiß ich, was mir Spaß macht und was alles zu Nehlsen gehört – man schnuppert also überall mal rein. Von Anfang an stehen die Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und man fühlt sich direkt herzlich willkommen! In meiner Freizeit stehen Freunde und Familie an erster Stelle, ich reise aber auch ziemlich gerne und gegen einen ruhigen Tag mit Netflix habe ich ebenso wenig einzuwenden. Nun aber genug von mir: Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen unserer Beiträge! :)