Chemikant (m/w/d)

Abfallwirtschaft_N

Du brauchst Abwechslung im Alltag und bist sehr geschickt? Technik begeistert dich? Dann komm zu uns und starte durch als Chemikant!

Du willst deinen Teil zum Umweltschutz beitragen? Wie wäre es mit Recycling und umweltschonender Entsorgung? Als Chemikant arbeitest du mit anderen im Team und steuerst hochmoderne Behandlungsanlagen. Außerdem ist es deine Aufgabe chemische Gemische zu analysieren und herauszufinden, womit wir es zu tun haben.

Ausbildungsinhalte

  • Du lernst bei uns schwerpunktmäßig alles rund um die Abfallbehandlung und -verwertung sowie die Abfallentsorgung
  • Du kümmerst dich um die gewerblichen Abfallanlieferungen, ordnest diese den verschiedenen Lagerpunkten zu und entsorgst sie fachgerecht
  • Hierzu lernst du Proben zu nehmen und diese mit modernste Technik selbst zu analysieren und auszuwerten
  • Zudem lernst du spezielle Entsorgungsanlagen und -maschinen zu bedienen und zu überwachen
  • Selbstverständlich zeigen wir dir auch die wichtigen Sicherheitsvorschriften und den richtigen Umgang mit der Schutzausrüstung
  • Zudem wirst du die Möglichkeit haben an Metall-, Schweiß- und Laborkursen teilzunehmen

Das solltest du mitbringen

  • Mindestens einen guten Realschulabschluss
  • Interesse an Chemie, Mathematik, Physik und Biologie
  • Logisches Denkvermögen, Eigeninitiative und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit

Dauer

  • 3,5 Jahre Ausbildung zum Chemikanten (m/w/d)
  • Möglichkeit, bei guten Leistungen die Ausbildungsdauer zu verkürzen

Berufsschule

Parallel zur betrieblichen Ausbildung wirst du in der Berufsschule optimal auf deinen späteren Beruf vorbereitet. Der Schulunterricht findet im Block (3 Wochen am Stück) in Oldenburg statt – für deine Unterkunft vor Ort sorgen wir.

Perspektiven

Nach deiner erfolgreichen Ausbildung kannst du als Chemikant (m/w/d) arbeiten.

 

Das bieten wir dir während der Ausbildung

  • Abschluss als Chemikant (m/w/d) (IHK)
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Jahr: 800,- €
    • 2. Jahr: 850,- €
    • 3. Jahr: 900,- €
    • 4. Jahr: 950,- €
    • Zusätzlich ein 13. Gehalt
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Gemeinschaftskasse, die in vielen Fällen weiterhilft, in denen die Krankenkasse nicht zahlt
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Erfahrene Ausbilder und Ansprechpartner
  • Eine Perspektive in einer zukunftssicheren Branche
  • Firmenfitness