Chemielaborant (m/w)

Chemie_N

Experimentierfreudig? Du bist sehr geschickt und behältst auch bei Gefahr einen kühlen Kopf? Dann stimmt die Chemie!

Wir machen viel mehr als nur Müll abholen. Als Chemielaborant ist es deine Aufgabe chemische Gemische zu analysieren und herauszufinden, womit wir es zu tun haben. Vielleicht sogar Gefahrenstoffe? Wie wir mit dem Stoff umgehen, hängt von deiner Analyse ab.

Ausbildungsinhalte

  • Du lernst bei uns, wie chemische Untersuchungen mit modernster Technik durchgeführt werden, wie du Stoffe analysieren kannst und die Ergebnisse auswertest.
  • Du wirst nach einander in den Abteilungen Entsorgungsnachweis, Eingangskontrolle und Abwasser eingesetzt. In allen Abteilungen werden die Abfälle auf ihre Inhaltsstoffe und die daraus resultierenden Eigenschaften überprüft.
  • Zudem erlernst du, wie du deine Arbeitsschritte und Ergebnisse richtig protokollierst und wie Behandlungspläne erstellt werden.
  • Selbstverständlich zeigen wir dir auch die wichtigen Sicherheitsvorschriften und den richtigen Umgang mit der Schutzausrüstung
  • Du absolvierst mehrere Praktika an der Universität Bremen, um den sicheren Umgang mit Chemikalien, chemisches Grundrechnen und den Umgang mit Glasgeräten zu erlernen.

Das solltest du mitbringen

  • Mindestens einen guten Realschulabschluss
  • Interesse an Chemie, Mathematik, Physik und Biologie
  • Logisches Denkvermögen, Eigeninitiative und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit

Dauer

  • 3,5 Jahre Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w)
  • Möglichkeit, bei guten Leistungen die Ausbildungsdauer zu verkürzen

Berufsschule

Parallel zur betrieblichen Ausbildung wirst du in der Berufsschule optimal auf deinen späteren Beruf vorbereitet. Die Berufsschule ist das Schulzentrum SII Bremen-Utbremen.

Perspektiven

Nach deiner erfolgreichen Ausbildung kannst du als Chemielaborant (m/w) arbeiten.

 

Das bieten wir dir während der Ausbildung

  • Abschluss als Chemielaborant (m/w) (IHK)
  • Vergütung:
    • 1. Lehrjahr: 671,- €
    • 2. Lehrjahr: 726,- €
    • 3. Lehrjahr: 803,- €
    • 4. Lehrjahr: 880,- €
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Gemeinschaftskasse, die in vielen Fällen weiterhilft, in denen die Krankenkasse nicht zahlt
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Erfahrene Ausbilder und Ansprechpartner
  • Eine Perspektive in einer zukunftssicheren Branche
  • Firmenfitness