Tschüss Marketing, Hallo Perso! – Abteilungswechsel

Letzte Woche Mittwoch am 1. August war es so weit: Zeitgleich mit der Ankunft neuer Auszubildender, geht das fröhliche Wechseln los, denn der Abteilungswechsel steht mal wieder an.

Der schwerste Abteilungswechsel: Tschüss Marketing & PR!

Zugegeben, mein Wechsel war nicht ganz so fröhlich, weil ich sehr gerne noch in der Abteilung „Marketing & PR“ geblieben wäre und mich nach acht Monaten bereits an alles in der Abteilung gewöhnt hatte und mich nur schwer von den Kollegen dort trennen konnte. Mir fiel der Abschied also deutlich schwerer als gedacht und zugegeben auch schwerer als alle Abteilungs-Abschiede bisher, aber so ist es halt manchmal.

Ich danke den Kollegen aus der Abteilung für tolle acht Monate bei Ihnen! 🙂

Hallo Personalabteilung!

Aber eigentlich freue ich mich trotzdem, zumindest ein wenig, auf den Abteilungswechsel, denn bei mir steht nun die Personalabteilung an! Die Perso interesseriert mich tatsächlich schon bereits seit dem Anfang meiner Ausbildung. Man könnte also sagen auf diesen Wechsel habe ich gewartet. 😉

Ich sitze nun also zusammen mit Shana in einem „Azubi-Büro“. Sie ist im Personal für den Bereich „Lohn und Gehalt“ und ich bin hier um das „Bewerbermanagement“ kennenzulernen. Außerdem bleibt auch Dagmar noch etwas länger in der Perso, somit sind wir hier gerade drei Auszubildende, wo sonst üblicherweise nur zwei sind.

So ein Azubi-Büro ist für mich eine neue Erfahrung, bisher saß ich immer nur mit den Kollegen aus den jeweiligen Abteilungen in einem Büro, aber nicht wirklich mit anderen Auszubildenden. Bisher gefällt es mir aber ganz gut, im Azubi-Büro und auch in der Personalabteilung. 😉

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was noch für Aufgaben auf mich zukommen und freue mich wieder eine neue Abteilung kennenlernen zu dürfen.

 

Ich wünsche allen viel Spaß in Ihrer neuen Abteilung und wünsche auch den neuen Auszubildenden alles Gute für die erste Zeit! 🙂

 

 

KategorieAllgemein Ausbildung Autoren Erfahrungsberichte Nehlsen
Hast du Fragen zu einem Artikel oder zur Ausbildung?
Schreib uns einfach eine E-Mail an:
ausbildung@nehlsen.com

Nathalie - Industriekauffrau

von

Hallo, ich bin Nathalie und ich bin 23 Jahre alt! Nach einem kleinen Umweg über die Universität, die leider gar nichts für mich war, bin ich im August 2016 bei Nehlsen gelandet und mache seitdem die Ausbildung zur Industriekauffrau. Was mir von Anfang an gut gefallen hat, ist der freundliche und familiäre Umgang unter den Kollegen, man wird hier wirklich von jeder Abteilung herzlich ins Team aufgenommen. Die Kollegen sind alle gerne bereit weiterzuhelfen und Dinge, wenn nötig, auch mehr als einmal zu erklären. Außerdem gefällt mir, dass man alle vier Monate in eine andere Abteilung wechselt und so das Unternehmen von vielen verschiedenen Seiten kennenlernt. Wenn ich nicht auf der Arbeit oder in der Schule bin, bin ich die meiste Zeit im Tanzstudio anzutreffen. Dort tanze ich mich dann durch alle Stile, die mein Studio so zu bieten hat! Die übrige Zeit verbringe ich dann gerne mit Freunden, zum Beispiel um ins Kino zu gehen. Das war es dann auch von mir, ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!