Einführungstag 2016

Treffen in der Hüttenstraße

Um 07:30 haben wir, die Azubis aus dem zweiten Lehrjahr, uns an der Hüttenstraße getroffen.
Dort haben wir die letzten Vorbereitungen getroffen wie den Raum einzurichten.
Treffen für die neuen Azubis war dann ab 07:45, die nach und nach bis 8:00 eintrudelten.

Die Begrüßung

Nachdem alle Azubis eingetroffen waren, sind wir zusammen in den Sozialraum der Dispo gegangen.
Dort wurden wir von Herrn Hoffmeyer (Vorstandsvorsitzender Nehlsen AG) und Frau Bunkenborg (Geschäftsleitung der Nehlsen GmbH & Co. KG) begrüßt die den Azubis alles Gute und viel Erfolg für die Ausbildung gewünscht haben.
Frau Bunkenborg erwähnte während ihrer Rede auch unseren Generation N Blog, was uns sehr freute!
Anschließend gab es noch nette Worte und eine kurze Vorstellungen von Herrn Haase (Betriebsrat), Herr Hesse (Arbeitsschutzmanagementbeauftragten), Frau Müller-Rautenberg (JAV), Herr König (kaufmännischer Leiter Niederlassung Karl Nehlsen) und Frau Jaschke (Ausbildungsleiterin).
Vielen Dank nochmal an alle die unseren neuen Azubis so herzlich begrüßt haben!

Nehlsen – Foto

Im Anschluss haben wir alle zusammen ein Foto gemacht. Da wir nicht irgendein langweiliges Gruppenfoto machen wollten, kam Michael auf die super Idee uns wie das Nehlsen N zustellen.

IMG_7084

LVP-Anlage

Nachdem wir die Fotos gemacht hatten, haben wir eine Führung von Yasmin Wagner bekommen.
Sie hat uns die LVP-Anlage und die Input und Output Hallen gezeigt. Im Anschluss hat sie uns alles Wichtige dazu erklärt.

IMG_7149 IMG_7156

Auf zu Nehlsen – Plump

Nach einer kurzen Pause sind wir dann alle zusammen in einen Bus in die Louis-Krages-Straße zu Nehlsen Plump gefahren.
Dort gab es für die eine Hälfte der Gruppe eine Hofführung, wo uns wieder alles gezeigt und erklärt wurde.
Die andere Gruppe wurde während dessen in zwei Weitere aufgeteilt.
Eine Hälfte der Gruppe schaute sich einen Film über Nehlsen Plump an und die andere durfte in das Labor rein schauen.
Da wir eine Stunde Vorort waren wurde so getauscht, dass jeder alles sehen konnte.

IMG_7172

Letzte Station – Oken

Nachdem jeder alles bei Plump gesehen hatte sind wir weiter mit den Bus zum Oken gefahren.
Dort gab es in der Kantine erst einmal Frikadellen und Frühlingsrollen. Das Essen hat allen gut geschmeckt.
Nach der Mittagspause haben wir uns wieder in 2 Gruppen geteilt.
Die eine Gruppe hat eine Präsentation von der ProLog bekommen und die andere bekam eine Führung durch die Werkstätten bei der K-Tec. Die beiden Unternehmen sind jeweils Tochterfirmen von uns.

IMG_7187 IMG_7203

Die ProLog ist eine Speditionsfirma und fährt unter Anderem Aufträge für uns. Die K-Tec ist eine Werkstatt, welche sich auf die Reparatur unserer Fahrzeuge spezialisiert hat. Nachdem die Gruppen getauscht wurden trafen sich alle wieder gemeinsam und die neuen Azubis bekamen noch ein kleines Geschenk überreicht.
Im Anschluss sind alle zusammen wieder zurück zur Hüttenstraße gefahren.
Somit war der erst ‘‘Arbeitstag‘‘ für die neuen Azubis schon geschafft.

Danke!

Wir möchten uns gerne nochmal bei allen bedanken, die mit geholfen haben und die neuen Azubis so nett in Empfang genommen und ihnen alles gezeigt haben.
Auch vielen Dank an alle Azubis, die geholfen haben, diesen Tag auf die Beine zustellen.
Wir hoffen, dass alle einen schönen Tag hatten! 🙂

 

 

KategorieEinführungstag
Hast du Fragen zu einem Artikel oder zur Ausbildung?
Schreib uns einfach eine E-Mail an:
ausbildung@nehlsen.com

Sabrina - Kauffrau für Büromanagement

von

Hi, ich bin Sabrina und 20 Jahre alt. Im Jahr 2015 habe ich meine Ausbildung bei Nehlsen als Kauffrau für Büromanagement begonnen. Ich bin mittlerweile echt froh darüber, dass ich mich für Nehlsen entschieden habe, denn hier wird mir eine abwechslungsreiche Ausbildung geboten! Außerdem finde ich die Kollegen hier echt nett, bis jetzt wurde ich von jeder Abteilung super mit ins Team aufgenommen! Man hat hier auf jeden Fall eine Menge Spaß und keine Langweile. In meiner Freizeit spiele ich Handball und unternehme gerne was mit meinen Freunden. Soweit zu meiner Person, nun viel Spaß beim Lesen :)