Ausbildungsstart 2021- und du bist mit dabei!

Der Frühling naht und die letzten Monate in der Schule stehen bevor. Aber was kommt danach?

Ich denke jeder von uns Azubis war an dem Punkt, an dem man sich gefragt hat wie es nach der Schule weitergeht.

Welcher ist der richtige Ausbildungsberuf?
Welcher Betrieb bietet mir eine gute Ausbildung?

Fragen über Fragen, welche du dir nach diesem Beitrag hoffentlich besser beantworten kannst!

Ausbildungsstart 2020/21

Die Corona Pandemie bringt viele dazu sich über ihre Zukunft Gedanken zu machen und gerade für dich als Schüler*innen ist es schwer während der ganzen Homeschooling Organisation auch noch die Bewerbungssituation anzunehmen. Trotz vieler Veränderungen bleibt eins gleich: Deine Ausbildung bei Nehlsen kann im August 2021 starten!

Normalerweise nehmen wir uns von Nehlsen immer mal wieder die Zeit und wollen euch auf zahlreichen Messen dabei unterstützen, den richtigen Ausbildungsberuf zu finden. Aufgrund der Corona Pandemie finden diese leider zurzeit nicht statt, doch keine Panik, digital sind wir genauso präsent, um euch mit Informationen zu versorgen.

Aubi-Plus

Um auch digital gut aufgestellt zu sein, nutzen wir von Nehlsen nicht nur unsere eigene Bewerberseite, sondern auch Aubi-Plus. Dies ist eine Ausbildungsplattform, auf der dir sämtliche Ausbildungsangebote von diversen Unternehmen angezeigt werden. Auch uns findest du dort breit aufgestellt mit vielen verschiedenen Berufen, an diversen Nehlsen Standorten. Wenn du neugierig geworden bist, dann schau doch Mal in unsere neue Ausbildungsbroschüre.

Die passende Ausbildung für dich

Egal ob im kaufmännischen oder im gewerblichen Bereich, Nehlsen bietet dir eine fundierte Ausbildung, bei der du nicht nur sehr viel lernst, sondern auch nach der Ausbildung eine feste Größe werden kannst.

Insbesondere im gewerblichen Bereich suchen wir neue Kollegen/Kolleginnen, die mit ihrer Ausbildung unser Team unterstützen wollen.

Berufskraftfahrer, Fachkraft für Rohr- Kanal- und Industrieservice, Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft. All diese Ausbildungsberufe sind nur ein Bruchteil von unseren freien Ausbildungsstellen. Schau dir doch hierzu den Beitrag von Anouk oder Fiona an. Dort bekommst du einen super Einblick!

Neben den Ausbildungsinhalten erwarten dich aber auch andere mitarbeiterfreundliche Möglichkeiten. Angefangen bei der betrieblichen Altersvorsorge bis hin zu einer Gemeinschaftskasse, die in vielen Fällen weiterhilft, in denen die Krankenkasse nicht zahlt.

Auf geht’s ins Bewerbungsverfahren- aber keine Angst!       

     
Du hast unter unserer Vielfalt einen Ausbildungsberuf gefunden, der zu dir passt? Super, dann ran an die Bewerbung!
Auf unserer Bewerbungsplattform kannst du diese ganz einfach online hochladen.
Falls du allerdings auf eine unserer Stellenausschreibungen in Aubi-Plus aufmerksam geworden bist, dann muss du nicht erst unsere Bewerbungsplattform suchen. Hierfür gibt es einen Link bei Aubi-Plus, der dich direkt zum Bewerbungsformular führt.
Hier musst du nur noch deine Daten angeben und die Bewerbungsunterlagen hochladen und schon hast du dich beworben.

Nach dem Erhalt deiner Unterlagen, prüfen wir deine Bewerbung und melden uns so schnell es geht zurück.
Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat, erhältst du als nächstes eine Einladung von uns zum Einstellungstest, um näheres über dich und deine Kenntnisse zu erfahren. Aufgrund der aktuellen Situation findet dieser Online statt.

Aber keine Angst, so schwierig wie man denkt ist es gar nicht 😊
Nachdem du diesen Schritt erfolgreich gemeistert hast, folgt dann noch ein persönliches Gespräch, bei dem wir dich noch besser kennenlernen können und auch du die Möglichkeit bekommst mit uns über Fragen und Anregungen zu sprechen.

Bis dahin wünschen wir dir viel Erfolg für deine Bewerbungsphase.
Und wer weiß, vielleicht dürfen wir, die Generation N, auch dich bald als neues Mitglied willkommen heißen. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.