Die letzte Weihnachtsfeier als Azubi…

Hallo zusammen!
Ein frohes neues Jahr erstmal! ­čÖé

In der 50. Kalenderwoche war es mal wieder soweit: Die ber├╝chtigte Nehlsen-Weihnachtsfeier sollte stattfinden! Und da ich im letzten Jahr nicht dabei sein konnte, freue ich mich dieses Jahr umso mehr wieder dabei zu sein.

14.12.2018, 13 Uhr: Vor der Weihnachtsfeier

Es ist Feierabend! Und nicht nur das, heute war auch der letzte Tag in der Abteilung. Ab n├Ąchster Woche geht es woanders hin. Aber jetzt hei├čt es erstmal: Nach Hause eilen! Denn um 18 Uhr geht die Weihnachtsfeier schon wieder los und 5 Stunden klingen erstmal viel, vergehen aber immer wieder wie im Flug.
Es geht also nach Hause und dann wird sich f├╝r heute Abend vorbereitet und fertig gemacht. Im Laufe des Nachmittags kommen schon einige Stauwarnungen f├╝r den Weg nach Vegesack rein: Bl├Âd, da genau dort traditionellerweise die Weihnachtsfeier in der Strandlust stattfindet! Ich mache mich also mit Fidan (und Wichtelgeschenken) schon extra fr├╝h auf den Weg, was sich jedoch als unn├Âtig herausstellt und daf├╝r sorgt, dass wir eine halbe Stunde zu fr├╝h da sind. Naja, besser als zu sp├Ąt hier sein. Wir unterhalten uns also noch mit den Kollegen die man so kennt und geben schonmal unsere Jacken ab.

Der Vorraum f├╝llt sich

Nach und nach werden es also immer mehr Leute im Vorraum und auch von unseren Mitazubis kommen noch einige dazu. Als dann endlich die T├╝ren zum Saal ge├Âffnet werden ist es schon etwas chaotisch. Wir versuchen vergeblich einen Platz f├╝r alle Azubis aus dem 3. Lehrjahr zu finden, schaffen es jedoch nicht und m├╝ssen uns etwas verstreuen. Bis zur Rede vom Vorstandsvorsitzenden Peter Hoffmeyer wird sich unterhalten und alle Wichtelgeschenke (wie von Alex schon angteasert ;)) werden zusammengesammelt, damit nachher fr├Âhlich ausgepackt werden kann.
Dann geht es aber auch schon los und es gibt nicht nur eine Rede, sondern auch einen kleinen Film zu sehen. Sehr cool!
Nach dem Ansto├čen wird dann auch schon das Buffet er├Âffnet und es wird wieder ein bisschen chaotisch. Es gibt., wie es Tradition ist, das Gr├╝nkohlbuffet, ein Ausweichessen und dann auch noch Nachtisch.

Nach dem Essen wird unser “Azubi-Wichteln” gemacht! Es werden einige lustige und auch sch├Âne Geschenke ausgepackt, die teilweise noch den Rest des Abends f├╝r Running Gags und Lacher sorgen. ­čśë

Kaum ist das Essen wegger├Ąumt…

…legt der DJ auch schon los! Tanzen ist angesagt und da bin sowohl ich, als auch einige der anderen Azubis, nat├╝rlich gern dabei! Es wird noch einige Stunden getanzt, gelacht, geredet und gefeiert und ich bin wirklich froh, dass ich dieses Jahr wieder dabei sein konnte!

Alles in allem war es ein wirklich gelungener Abend und eine tolle letzte Weihnachtsfeier (als Azubi nat├╝rlich ­čśë )!

 

auch interessant